Danke!
Danke!

Marktplatz Lüneburg

So., 28. August ab 12.00 Uhr.

 

 

Essen verbindet!

In der Mitte der Stadt.

 

 

Die Zeitung

Portraits, Fakten, Hintergründe.

 

 

Das Kochbuch

Rezepte aus aller Welt.

 

 

ESSEN VERBINDET

Eine Initiative zum besseren Verständnis zwischen Lüneburger*ìnnen mit und ohne Fluchtgeschichte

Die Idee:

ist war nicht neu und doch so selbstverständlich. Beim Essen lernt man sich kennen. Wir luden alle Lüneburger*innen und geflüchtete Menschen an eine große Tafel auf den Lüneburger Marktplatz zu einem gemeinsamen Essen ein. Und ca 2000 kamen. Wir begegneten uns in der Mitte unserer Stadt, um gegenseitig Chancen zu erkennen, Kontakte zu knüpfen und Vorbehalte zu überprüfen. Danke!
 

Die Veranstaltung:

Eine lange Tafel wird auf dem Marktplatz aufgebaut. Essensstände werden platziert. Der Marktplatz ist hergerichtet, eine Rollrasen-Spielfläche für die Kinder steht bereit. Köche verschiedenster Nationalitäten haben Speisen vorbereitet. Gerichte aus „aller Herren Länder“ und nicht alkoholische Getränke werden an die Besucher*innen verteilt. Dolmetscher stehen zur Verfügung.

 

Die Zeitung:

In einer zur Veranstaltung produzierten Zeitung stellen wir Menschen vor. Migrant*innen, Unterstützer*innen – die Vielfalt unserer Gesellschaft in Lüneburg. Die Zeitung informiert und wirkt über die Veranstaltung hinaus - mit Portraits, Zahlen, Fakten, Hintergründen, Rezepten und Statements.

 

Das Kochbuch:

Regionale Küche trifft Weltküche. Im besten Fall entsteht aus den dargereichten Speisen ein Kochbuch für Lüneburg. Im Rahmen der Vorbereitungstreffen zur Veranstaltung werden Rezepte, Gesichter und Geschichten gesammelt.

 

Die "Lange Tafel"

Schüler*innen der Oberschule am Wasserturm Lüneburg und des Bernhard-Riemann-Gymnasiums in Scharnebeck sind gemeinsam mit der Initiative  „Essen verbindet“ Gastgeber auf dem Marktplatz Lüneburg. "Die Lange Tafel ist ein Gesamtkunstwerk, das mit seiner Gemeinschaft stiftenden Botschaft für ein friedliches Zusammenleben eines Tages um die ganze Welt gehen soll."
(Begründerin Isabella Mamatis). Weitere Informationen zur "Langen Tafel" finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Essen-Verbindet-LG